Neuer Ausbildungskurs für Leiter/-innen

Lebensqualität im Alter ist ein neuer Ansatz in der Bildungsarbeit, der die Bereiche Leben - Lernen - Handeln in einen engen Zusammenhang bringt. Er bietet Menschen ab der Lebensmitte bis ins höhere Alter Anregungen, sich mit dem eigenen Älterwerden zu befassen, etwas für die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität zu tun und das Leben selbstbewusst, sozial eingebunden und sinnerfüllt zu gestalten. In diesem Jahr wird der Ausbildungskurs gemeinsam mit dem Bistum Freiburg als Kompaktkurs durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie hier:

 


 

 

Wir haben Gottes Spuren festgestellt...

image

LIMBURG. Wir laden Sie ein, sich Zeit zu nehmen für sich selbst und Ihre Beziehung zu Gott.
Meditative und biblische Impulse wollen Sie anregen, ihren Erfahrungen mit Gott nachzuspüren und Ihre Fragen nach Gott in den Blick zu nehmen. Die Methoden des kreativen Schreibens laden Sie ein, das Er…

 

Der Mensch lernt niemals aus 2015

image

LIMBURG. Das vierte Lebensalter bezeichnet eine Lebensphase, in der körperliche und psychische Veränderungen zu spürbaren Einschränkungen führen können. Damit verbunden ist oft ein Rückzug aus der Öffentlichkeit und gegebenenfalls soziale Ausgrenzung.
Doch Menschen im vierten Lebensalter verfü…

 

Neue Broschüre "Schuldenfrei ...

image

BAGSO-Pressemitteilung 1/2015 Bonn, 10.2.2015
Neue Broschüre "Schuldenfrei im Alter" erschienen Viele Menschen geraten "unverschuldet" in finanzielle Not, entweder weil sich ihr Einkommen auf einmal verringert oder weil plötzlich Kosten auf sie zukommen, mit denen sie nicht gerechnet haben. G…

 

Erzählen mit Bleistift und Papier

image

LIMBURG. Biografischer Schreibtag für Einsteiger/-innen
"Das müsste ich eigentlich aufschreiben." - Dachten Sie das schon häufig? Weil Sie merken, wie manches verlorengeht? Weil Sie einiges im Zusammenhang erzählen und erklären möchten?
Oder weil Sie sich etwas von der Seele schreiben möch…


Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten des Referats 3./4. Lebensalter und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angebot. 

Unser Referat ist eine diözesane Fachstelle des Bistums Limburg, die im Dezernat Kinder, Jugend und Familie angesiedelt und dort in die Abteilung Familien und Generationen eingeordnet ist. Die Angebote des Referates richten sich an Menschen nach der aktiven Berufs- und/oder Familienphase und an diejenigen, die diese Zielgruppe begleiten. Die Referentin dieser Fachstelle ist auch die Bischöfliche Beauftragte für die Hospizarbeit.

Sollten Sie Beratung oder Informationen wünschen, rufen Sie uns unter 06431 295-374 an oder senden Sie uns eine E-Mail. Unsere Mitarbeiter sind gerne für Sie da!

Jahresprogamm

TAGESEVANGELIUM

In jener Zeit, als Jesus nach Jerusalem hinaufzog, nahm er unterwegs die zwölf Jünger beiseite und sagte zu ihnen: Wir gehen jetzt nach Jerusalem hinauf; dort wird der Menschensohn den Hohenpriestern und Schriftgelehrten ausgeliefert; sie werden ihn Mehr...
Mt 20,17-28

KNA

KONTAKT

Referat 3./4. Lebensalter

Roßmarkt 12

65533 Limburg

E-Mail senden

   
  • Seniorenpastoral

    Die Seniorenpastoral der deutschen Bistümer ist hier vernetz.

    Link ►

  • Einfach anders altern

    Was wir tun können...

    Link ►

  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Politik für ältere Menschen

    Link ►

  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen

    Lobby der Älteren

    Link ►

  • Leben ist Lernen

    Geragogik - Bildung im Alter

    Link ►

  • Kompetenznetzwerk Wohnen

    Neue Formen der mobilen Beratung

    Link ►

  • Stichwort Care

    Altenhilfe, Behindertenhilfe & Geriatrie im Frankfurter Osten

    Link ►

  • Akademie für Ältere

    Chancen des Älterwerdens

    Link ►

  • Zentrum für Trauerseelsorge St. Michael, Frankfurt

    Begleitung in der Trauerzeit

    Link ►

  • Christliche Patientenvorsorge

    Theologische-ethische Aspekte in der Christlichen Patientenvorsorge

    Link ►