So feierten wir damals

Internetprojekt als Buch erschienen

Wie wurden kirchliche Feiertage vor fünfzig, vor sechzig oder vor siebzig Jahren begangen? Welche persönlichen Erinnerungen verbinden Menschen mit ihnen? Das waren die Ausgangsfragen. Ein Jahr lang, vom ersten Advent 2011 bis zum Totensonntag 2012, trafen sich sieben Frauen und zwei Männer, um ihnen nachzugehen und ihre persönlichen Feiertags-Geschichten zu Papier zu bringen. Anneliese Wohn hatte die Autoren/-innen zusammengebracht, Stefan Kappner begleitete sie und lektorierte die Texte, die nach und nach entstanden. Zu den entsprechenden Feiertagen wurden sie auf der Homepage des Referats veröffentlicht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

 


 

 

Thementag Alter "Der Blick zurück"

image

HOFHEIM. Der Blick zurück
Der große Theologe Karl Rahner, selbst schon alt geworden, beschreibt den Rückblick als eine Aufgabe des alt/älter werdenden Menschen. Er dreht die Bemerkung, dass alte Menschen ihr Leben hinter sich gebracht haben, um und sagt, alte Menschen haben das Leben vor sich g…

 

Meine Geschichte(n) mit Gott

image

LIMBURG. Meine Geschichte(n) mit Gott
Besinnungstage mit den Methoden des kreativen Schreibens
Palmsonntag - letzter Sonntag vor Ostern und Beginn der Karwoche. Welche Geschichten verbinden sich mit diesen Tagen? Welche Erinnerungen werden in mir lebendig? Wie habe ich die Traurigkeit der…

 

Tag der älteren Generation

image

BAGSO-Pressemitteilung 4/2014 Bonn, 2. April 2014 Tag der älteren Generation Wegweiser durch die digitale Welt für ältere Bürgerinnen und Bürger BAGSO unterstützt ältere Menschen auf dem Weg ins "weltweite Web" Die Möglichkeiten, die das Internet als Informations- und Kommunikat…

 

Damit es nicht verloren geht

image

WIESBADEN. Damit es nicht verloren geht
Biografische Schreibwerkstatt
Sie schreiben schon an Ihrer Autobiografie oder haben angefangen, Ihre Lebenserinnerungen aufzuschreiben? Sie suchen nach fachlichen Anregungen und dem Austausch mit Gleichgesinnten? In der Biografischen Schreibwerksta…

 

Biogr. Schreibtag für Einsteiger/-innen

image

WIESBADEN-NAUROD. Die eigene Lebensgeschichte aufschreiben, bestimmte Lebenserfahrungen oder Ereignisse festhalten - vielleicht haben Sie schon einmal daran gedacht? Aber was schreibe ich auf? Und in welcher Form schreibe ich es auf? Oder: Sie haben viele Erinnerungen an Ihre Eltern, in einem Schran…

 

Malkurs - Farben meines Lebens

image

LIMBURG. "Wenn ich einst alt bin, trage ich Mohnrot, weil ich das Brennen nicht missen möchte in meinen Gliedern, in meinem Herzen"- so heißt es in einem Gedicht von Elisabeth Schlumpf. In einem anderen Gedicht verspricht Jenny Joseph: "Wenn ich einmal eine alte Frau bin, werde ich Purpur tragen, mi…


Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten des Referats 3./4. Lebensalter und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angebot. 

Unser Referat ist eine diözesane Fachstelle des Bistums Limburg, die im Dezernat Kinder, Jugend und Familie angesiedelt und dort in die Abteilung Familien und Generationen eingeordnet ist. Die Angebote des Referates richten sich an Menschen nach der aktiven Berufs- und/oder Familienphase und an diejenigen, die diese Zielgruppe begleiten. Die Referentin dieser Fachstelle ist auch die Bischöfliche Beauftragte für die Hospizarbeit.

Sollten Sie Beratung oder Informationen wünschen, rufen Sie uns unter 06431 295-374 an oder senden Sie uns eine E-Mail. Unsere Mitarbeiter sind gerne für Sie da!

Jahresprogamm

TAGESEVANGELIUM

Weil Rüsttag war und die Körper während des Sabbats nicht am Kreuz bleiben sollten, baten die Juden Pilatus, man möge den Gekreuzigten die Beine zerschlagen und ihre Leichen dann abnehmen; denn dieser Sabbat war ein großer Feiertag. Also kamen die So Mehr...
Joh 19,31-42

Sie benötigen Javascript und Flash oder einen HTML5 fähigen Browser, der das mp3-Format unterstützt um diese Datei abspielen zu können. Flash Player herunterladen

KNA

KONTAKT

Referat 3./4. Lebensalter

Roßmarkt 12

65533 Limburg

E-Mail senden

   
  • Einfach anders altern

    Was wir tun können...

    Link ►

  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Politik für ältere Menschen

    Link ►

  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen

    Lobby der Älteren

    Link ►

  • Leben ist Lernen

    Geragogik - Bildung im Alter

    Link ►

  • Kompetenznetzwerk Wohnen

    Neue Formen der mobilen Beratung

    Link ►

  • Stichwort Care

    Altenhilfe, Behindertenhilfe & Geriatrie im Frankfurter Osten

    Link ►

  • Akademie für Ältere

    Chancen des Älterwerdens

    Link ►

  • Zentrum für Trauerseelsorge St. Michael, Frankfurt

    Begleitung in der Trauerzeit

    Link ►

  • Christliche Patientenvorsorge

    Theologische-ethische Aspekte in der Christlichen Patientenvorsorge

    Link ►